Aktuelles vom Auschneider

Seit dem Start der Saison am 16.3. läufts am Auschneider richtig gut! Es wurde auch genügend Besatz eingebracht, damit sich kein Fischer aufregen braucht, so viel sei gesagt 😉

Nach dem ersten Besatz des Auschneiders vor Saisonbeginn lief es richtig gut in den ersten Tagen.
Mehr darüber seht ihr in meinem Beitrag Saisonauftakt 2016.

Noch vor dem Besatz wurde am 1. Arbeitstag des HSV Wals wieder kräftig an den Wegen rund um den Auschneider gearbeitet, da einige Bereiche vom Hochwasser beschädigt wurden.

IMG_20160312_110315

Die freiwilligen Helfer am HSV-Arbeitstag. Foto: HSV Wals

Ich war auch mit dabei und half mit, die Wege im Bereich der Badebucht wieder zu richten.

Am Osterwochenende fand am Karsamstag der Jugendfischerkurs des HSV Wals statt. Zuvor wurden 9 Jugendliche schon in die Fischerei eingeführt und auf die Fischerprüfung vorbereitet.
Auch einen Besatz brachten die Jugendlichen ein, dieser Bestand aus wunderschönen Bachsaiblingen, Regenbogen- und einigen Bachforellen.
Demnach lief auch hier die Fischerei wieder ganz gut.

WP_20160326_11_43_28_Pro_LI

Auschneider-Forellen (40 und 45cm)

Der Wasserstand ist in den letzten Tagen auch wieder ein wenig zurückgegangen, Gummistiefel würde ich aber trotzdem noch empfehlen, wenn man sich im hinteren Bereichen (siehe Titelbild) aufhalten möchte 😉

So weit ein kleiner Bericht zum Auschneider.
Das Fischen dort zahlt sich momentan also wirklich aus, das Suchen und Finden der Fische überlasse ich euch aber selbst. 😉