Saisonauftakt am Auschneider

Heute war ich das erste Mal 2014 am Auschneider. Ein traumhafter Tag zum Fischen. Auch wenn die Fische nicht ganz wollten und nur sehr zäh bissen, konnte ich doch eine Regenbogenforelle überlisten. Eine weitere ging mir leider kurz vor dem Keschern vom Haken.
Die Qulität der Fische ist dieses Jahr zumindest beim ersten Besatz um einiges besser wie die letzten, dass ist mir auch bei den Fängen der anderen Fischer aufgefallen.

Alles in allem ein toller Einstand am Auschneider. In den nächsten Tagen werde ich einen ersten Versuch auf die Karpfen starten, mal schauen, ob die schon aus ihrem Winterschlaf erwacht sind.

%d Bloggern gefällt das: